NEU! Kalkreduzierung

Wir bieten Ihnen eine neu entwickelte Kalkreduzierung an. Der Unterschied zu herkömmlichen Systemen ist, dass diese neue Methode nicht pH-Wert senkend sondern pH-Wert anhebend wirkt. Das hat den sehr großen Vorteil, dass sich dieses System nicht aggressiv gegenüber dem Installationssystem verhält und somit keine Schutzdosierung mit Phospahten notwendig ist. Das System stoppt Korrosionsvorgänge in allen Anlagenteilen der Installation und sorgt für rostfreies Wasser.

Katalysische Kalkbehandlung

Kalkstein ist leider ein meist sehr großer Störfaktor in der Installationsanlage. Nicht nur, dass die Energieeffizienz unter der Bildung von Kalkstein leidet, die sich in Rohren und Boilern bildende  Kalkschicht ist eine Brutstätte für Bakterien wie Legionellen. Der sich bildende Biofilm findet dort eine perfekte Behausung. 

 

Die von uns eingesetzten innovativen Kalkbehandlungsanlagen beinhalten ein definiertes, hygienisch bewährtes und Trinkwasser zertifiziertes Substrat, das mit herkömmlichen Kalkschutzgranulaten nicht zu verwechseln ist. 

Vorteile:

 

  • Alle Mineralien bleiben erhalten
  • Das Installationssystem bleibt kalkfrei
  • Nur minimale pH-Wert-Änderung
  • Kein Strom- und Abwasseranschluss notwendig
  • Salzfrei, keine Zugabe von Natrium
  • Wartungs- und montagefreundlich

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kundenservice

Montags bis Freitags 8:00 bis 18:00 Uhr

 

Tel.: +49 (0) 821 430 6151

Fax: +49 (0) 821 430 9108

E-Mail: info@ckhv.de

Wir sind Mitglied